Keine Hochzeitsglocken (alle)

Felix, Samstag, 06.05.2023, 21:04 (vor 412 Tagen) @ Felix

Der Meister der Weisheit gibt nur kurze Hinweise. Der Meister der Weisheit hat keine Zeit Sentimentalitäten aufzublähen. Der Meister der Weisheit hat in Zeit und Raum viel weniger Zeit für Privataudienzen als ein Staatsoberhaupt einer großen Nation. Jenseits der Zeit kann man den Meister propositional verstehen. Jenseits der Zeit befindet sich der Meister ständig im Dialog mit Jüngerprinzipien und gemeinsamen Kräften der Menschen.

Wenn man sich also durch die kollektiven Fronten mit Demut durcharbeitet kommt man dem Meister relativ leicht und schnell sehr nahe und viele hatten auch schon Begegnungen mit Meister der Weisheit, ohne dies zu wissen. Es läuten keine Hochzeitsglocken in der Begegnung mit dem Meister der Weisheit.

Im Gegenteil der Meister der Weisheit ist ein äußerster Leisetreter. Der Meister der Weisheit will die Substanz des Menschen erreichen und nicht Informationen in die äußere Welt bringen die das Ego aufblasen könnten. Die Bedeutungen muß sich also jeder Mensch vor sich selbst erarbeiten und auch technisch bestätigen. Auch der Buddha sagt "so habe ich gehört". (aus dem Nähkästchen)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum