Tiefgehende geopolitsche Analyse von C. Hörstel + Anmerkung (alle)

Devino M., Samstag, 14.10.2023, 11:23 (vor 274 Tagen) @ Devino M.

Eine sehr tiefgehende Geo-Politische-Analyse von Christoph Hörstel, über die man gestolpert ist, auf der Suche nach etwas Wahrheitsfindung. Es geht um die drei wesentlichsten Brennpunkte in Nahost- bis Fernost, an welchen es krieselt. Der Analyst war selbst, mit unter auch für die öffentlich Rechtlichen Medien (lassen wir es mal auf die frühere Zeit bezogen so namentlich stehen) unterwegs. Und kennt aus eigener Erfahrung die entsprechenden Kriesengebiete.

Vor allem erfährt man einiges, was hierzulande bewusst von den ganzen korrumpierten und unterwanderten Massenmedien unterdrückt und verschwiegen wird. Und was wesentliche Ursachen für die Konflikte sind und von welcher Seite aus überwiegend die Konflikte geschürt werden. Sofern man etwas über die entsprechenden Hintergründe und Abläufe, welche zu verschiedenen Eskalationen geführt haben, erfahren möchte, wird man vermutlich kaum kompakteres und in der Form hintergründiges Wissen anderweitig mal an die Hand bekommen.

Es ist fast schon erstaunlich, dass man noch so frei derartige Informationen erhalten kann. Möglich, dass beim Fortschreiten der Konflikte es auch noch schwierig wird oder solche Informationen nicht mehr verfügbar sein werden. Daher mag man dies hier mal anführen. Im wesentlichen ist man bemüht, gewisse Stichworte zu vermeiden, die öffentlich gesucht werden, um ohnehin unter dem gewissen Radar zu bleiben. Davon abgesehen, haben wir hier ja keine Massen, die zu uns finden, was auch auf eine andere Weise gut so ist. Denn es geht hier überwiegend um Theosophiesche Betrachtungen, die ohnehin nur mehr für Geistesforscher fassbar und zugänglich sind und die Massen kaum mit irgendetwas von, viel anfangen können.

https://www.youtube.com/watch?v=smqXONfyv9E
Brennpunkt Nahost - Christoph Hörstel bei BarCode

Sicherlich sind hier sehr viele Gedankengänge und Informationen aufgeworfen, die teils zunächst verarbeitet und reflektiert werden dürfen. Da man von den Medien hierzu Lande teils ein sehr konträres Weltbild eingepflanzt bekommt. Doch hat dies bekanntlich und wie man sicherlich in den letzten Jahren vor allem feststellen durfte, kaum etwas mit der erweiterten Realität der Dinge und Zusammenhänge in der Welt etwas zu tun. Konstruierte Weltbilder von Narrativen und Narren, die Narren bleiben möchte, würde wohl trefflich die Situation widerspiegeln.

Eine Stelle ist mir z.B. aufgefallen, die nur leicht angestoßen wird, und man ohne sich tiefergehend in die Zusammenhänge zu vertiefen und die Bedeutung, wohl leicht überhören wird. Es geht um die Verfügbarmachung von Patientenakten gewisser Ethnien oder sogar gezielt von bestimmten Menschen. Wenn man diesen Part zu Ende denkt und dass Kampfstoffe vorhanden sind, die ganz gezielte eine genaue DNA-Abfolge oder viele bestimmte DNA-Abfolgen angreifen können. Dann ist die Tragweite unglaublich dystopisch. Man kann nicht nur mittels Massenimport gewisser Bevölkerung und der Ermöglichung dieser, an z.B. Wahlen teil zunehmen seine Ergebnisse erreichen. Es geht noch besser, nämlich wenn es solche Menschen gar nicht mehr gibt, die etwas gegen etwas hätten. Man will nur hoffen, dass dies bisher nicht zur Praxis gereift ist und bereits zur Anwendung kam, ausschließen kann man dies auch kaum. Ganz zu schweigen von der Psychologie und Manipulation der Massen durch mediale Hypnose.

Und eines sollte im Westen hier langsam manchen dämmern und auch mal klar werden, nämlich dass man nicht auf der moralisch einwandfreien Seite steht. Ist es nicht sogar sehr häufig das Gegenteil und die Ursache von vielem Übel in der Welt? Ja, es mag zwar der sogenannte Tiefenstaat von Übersee sein, der für vieles sogar mal haftbar gemacht werden sollte und grundsätzlich ausgeräumt und aufgeräumt gehört. Doch ist es auch eine sehr große Frage dessen, wie weit und wie lange sich die Menschen absichtlich belügen lassen möchten, und die Realitätsverleugnung schmackhafter ist, als die eine oder andere Hürde zunächst zu schlucken und zu nehmen, um zu den umfassenderen und mehr wahrhaftigen Zusammenhängen zu kommen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum